Info
September 2014
M D M D F S S
« Mai    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
Blog Verzeichnis

PostHeaderIcon Fanartikelmarkt

Die Fußball-WM in Deutschland vor zwei-einhalb Jahren hatte belebende Wirkung auf die Konjunktur. Der Fanartikelmarkt war und ist natürlich eine Branche für sich, die bei internationalen Veranstaltungen wie der Europa- oder der hier angesprochenen Weltmeisterschaft besonders im Gastgeberland erhebliche Umsatzsteigerungen zu verzeichnen hat. Der entsprechende Einzalhandel kann sich kurz vor und nach, aber besonders während dieser Ereignisse über ständig gut gefüllte freuen.
Die Fans sind mit jedem erfolgreichen Vorankommen der jeweiligen Sportler und Mannschaften fröhlich und besser gelaunt. Auch im Fanartikelshop trifft man sich, tauscht sich aus und die klingeln. Die Umsatzsteigerung um mehrere hundert Prozent während solcher Großveranstaltungen und im Bereich der dazugehörigen Artikel wundert da niemanden. Wenn dann auch noch ereignisfremde Artikelgruppen eine Umsatzsteigerung erfahren, dürfte es an mancher in vielen Geschäften eng werden und länger dauern, bis man seinen Einkauf erledigt hat.
Neben expliziten Fan-Shops dürften während der Fußball-WM 2006 auch Sportfachgeschäfte und selbige Fachabteilungen in großen Kaufhäusern besten Umsatz gemacht haben. Da war es von Vorteil, wenn bereits zu der Zeit modernste Kassensysteme mit Vernetzung zum Lager vorhanden waren. Denn dann konnte sofort Ware nachbestellt werden, wenn diese dann auch nicht so kurzfristig zur Verfügung stand wie gewünscht. Bei internationalen Ereignissen kommt dann die Produktion möglicherweise nicht nach.

Fanartikel geht aber auch anders. So gibt es zum Beispiel in Dortmund die Deutsche Arbeitsschutzausstellung (DASA). Ein Rundgang durch die Ausstellung ist in jedem Fall interessant und empfehlenswert. Es werden Arbeitsgeräte aus vergangenen Zeiten gezeigt, und auch aus jüngerer Vergangenheit sind Darstellungen zu vermeidbaren Unfällen und lobenswerte Entwicklungen zu sehen.
Auch kann man im DASA-shop verschiedene Sachbücher, Publikationen und Kataloge von Sonderausstellungen bekommen. Aber auch Tücher, die im Rahmen der Vorführungen entstehen, können käuflich erworben werden. Und Schlüsselanhänger mit verschiedenen Motiven im Miniformat (zum Beispiel verschiedene Werkzeuge) kann man hier bekommen. Ob hier zur Abwicklung der Bargeschäfte eine Registrierkasse oder ein anderes Gerät zur Verfügung steht, weiß ich momentan nicht.
Im Gastronimiebereich der DASA kann eine kleine Pause eingelegt werde, in der man den Rundgang durch die Ausstellung mit verschiedenen Snacks und Getränken im wahrsten Sinne des Wortes verdauen kann.
Dass es auch hier nicht ganz ohne Kasse geht, leuchtet ein. Eintrittsgelder, Verkaufserlöse des Shops und auch der Gastronomiebereich müssen ihre Einnahmen und Ausgaben verwalten. Wenn auch hier nicht das allerneueste mit Vernetzungen von und nach allen Bereichen innerhalb der Unternehmensstruktur vonnöten ist, so muss aber wenigstens die Erfassung gewährleistet sein.

Tags:, , , , ,

Verwandte Artikel

Kommentieren

Linkvendor SEO Tools